warumwein versuchen?

seit einigen jahren werden weinkonsumenten geradezu ertränkt in literatur über wein, verkostungsnotizen und punktebewertungen. aber hilft uns das weiter?

es wird der eindruck erweckt, dass man sich nur nach diesen veröffentlichungen richten müsste, um auf der sicheren seite zu sein.aber ganz so weit ist es mit der allgemeingültigkeit subjektiver geschmackseindrücke nicht her, und der wein lässt sich auch nicht so leicht in ein punkteschema pressen.

also: schulen sie ihren eigenen geschmack, selber probieren ist angesagt! gelegenheit dazu haben sie bei unseren weinseminaren: finden sie heraus, warum ein wein so schmeckt, wie er schmeckt, und nicht anders.

was haben sie davon?
zunächst einmal mehr überblick über die façettenreiche weinwelt.
in der folge hoffentlich mehr genuss beim weintrinken.
und vor allem: mehr spaß mit den weinen, die ihnen ganz persönlich schmecken!
dabei wollen wir ihnen gerne mit fachkundiger anleitung helfen.

home   impressum   AGBs